Kantonswappen

Feuern

Verwenden Sie zum Nachlegen trockenes, sauberes, gleichmässig gespaltenes Brennholz. Achten Sie darauf, dass die einzelnen Scheite nicht zu gross oder zu klein sind. Damit das Holz rauchfrei und somit möglichst schadstoffarm abbrennt, braucht es genügend Sauerstoff. Achten Sie deshalb auf eine ausreichende Luftversorgung. Lassen Sie die Luftklappen immer offen, wenn Flammen sichtbar sind. Wichtig ist auch, dass der Feuerraum beim Anfeuern und Nachlegen nicht überfüllt wird.

Beachten Sie unbedingt die Betriebsanleitung zu Ihrer Anlage. Wenn diese fehlt und Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich an einen Fachmann.

Tipps:

Der Brennraum wird schwarz. Was sind mögliche Ursachen?
  • Zu feuchtes Brennholz
  • Zu wenig Holz
  • Zu kleines Feuer, der Brennraum wird nicht heiss
  • Zu wenig Verbrennungsluft